HINWEIS: Bis auf Weiteres finden aus Zeitgründen in meiner Praxis keine neuen Entspannungskurse statt!

Präventionskurs: Autogenes Training zur Entspannung und Stressreduktion

Beim Autogenen Training (AT) nach J.H. Schultz lässt sich mit eigenen suggestiven Kräften körperliche und geistige Entspannung hervorrufen. Das Autogene Training im Gesamten ist unterteilt in Grundstufe, Mittelstufe und Oberstufe.

 

Der Zugang zum Unterbewusstsein wird im Kurs erreicht, indem bestimmte Formeln der Grundstufe des Autogenen Trainings (Schwere, Wärme, Atem, Herz, Sonnengeflecht, Stirnkühle) als Aufforderung an das Unterbewusstsein gerichtet werden. Mit dem Autogenen Training löst man durch Imagination (bildliche Vorstellung) die natürliche Entspannungsreaktion im Körper aus. Dadurch fühlt man sich ruhig und entspannt. Mit dem körperlichen Ruheempfinden tritt auch eine mentale Entspannung ein.

 

Generelle Effekte des AT sind auf vielen Funktionsebenen des Körpers wissenschaftlich nachgewiesen worden. So nimmt auf körperlicher Ebene die Muskelspannung ab, das Herzkreislaufsystem und die Atmung laufen gleichmäßiger. Die Verdauungstätigkeit wird angeregt, biobchemische Prozesse verändert und psychosomatische Fehlregulationen reduziert bzw. Schmerzen gelindert. 

Auf psychischer Ebene tritt eine mentale Erholung ein, die sich in geistiger Frische und Abschalten/"Gedankenleere" äußert. Die Stimmungslage wird harmonisiert, wodurch negative Gefühle in ihrer Intensität abnehmen.

Darüber hinaus werden eigene Fähigkeiten/Ressourcen gestärkt, da die persönliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit steigt, die Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit verbessert und die Fantasie und Vorstellungskraft angeregt wird und dadurch auch als Ausgleich/Regeneration und zur Mentalen Steuerung für Sportler bestens geeignet ist.

 

 

Ein Kurs umfasst 8 Termine, die einmal wöchentlich stattfinden. In den kleinen Gruppen (3 bis max. 8 Personen) haben Sie die Möglichkeit, sich über Erfolge, Schwierigkeiten und Veränderungen, die durch das Autogene Training entstehen, auszutauschen.

 

Für einen dauerhaften und spürbaren Erfolg ist es jedoch unabdingbar, zu Hause regelmäßig und systematisch zu üben.

 

Dauer:                jeweils 90 Minuten 

 

Ort:                    Praxis Lösungswege mit System

                          Marktplatz 9e

                          85092 Kösching

 

Mitzubringen:    Warme Socken, bei Bedarf Nackenrolle oder Nackenkissen

                          Matten und Decken sind vorhanden!

 

Kosten je Kurs:  130,-€

 

Kursleitung:        Karoline Nikolaus

 

Die Kosten sind vor Beginn des Kurses zu entrichten. Bei kurzfristiger Absage noch vor Kursbeginn, werden 50% der Kosten aufgrund des Ausfalles einbehalten. Bei Abbruch oder Nicht-Teilnahme an einzelnen/mehreren Kurseinheiten erfolgt keine Kostenrückerstattung!

 

Zur Teilnahme am Präventionskurs ist ein telefonisches oder persönliches Vorgespräch notwendig. Falls Sie an körperlichen oder psychischen Vorerkrankungen leiden oder Medikamente einnehmen, ist die Teilnahme am Autogenen Training zuvor ärztlich abzuklären.

 

Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen derzeit im Rahmen der Primärprävention einen Teil der für den Kurs anfallenden Kosten. Bitte erfragen Sie die Voraussetzungen vor Beginn des AT-Kurses bei Ihrer Krankenkasse. I.d.R. ist die Teilnahme an mind. 7 Kursterminen eine der Voraussetzungen für die Kostenübernahme. Sie erhalten dann einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenkasse zurückerstattet.

 

Bei weniger als 3 angemeldeten Teilnehmern behalte ich es mir vor, den Kurs abzusagen!

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer FACEBOOK-Seite, bei XING oder in unserem Lösungswege-Blog!