Inspirationen für das Jahr 2016

Die letzten Tage des Jahres sind angebrochen. ZEIT, um zurückzublicken, was im vergangenen Jahr alles geschehen ist, aber auch ZEIT, um Pläne und Vorhaben für das kommende Jahr konkret werden zu lassen.

Häufig zählen nicht nur Erfolge und Glücksmomente zur Bilanz des vergangenen Jahres, sondern auch Trauer, Verluste oder Niederlagen. 

Die Frage ist nur, ob ich den Fokus auf das Negative lege oder ob ich die Chance nutzen kann, aus meinen Erfahrungen etwas zu lernen, mich vielleicht inspirieren lasse und wie ich mit diesem Wissensschat das kommende Jahr planen möchte.

Vielleicht können Dich die folgenden Fragen dabei unterstützen...

 

Am Besten ist es, wenn Du Dir etwas Zeit nimmst und die Fragen schriftlich für Dich beantwortest...

  • Welche Person hat Dich im vergangenen Jahr am meisten begeistert/inspiriert?
  • Aus welcher Niederlage/Scheitern hast Du am meisten gelernt?
  • Was waren glückliche Momente im Jahr 2015?
  • Welche sechs Wörter fallen Dir spontan ein, die das vergangene Jahr treffend beschreiben?
  • Wieviel Zeit hattest Du im vergangenen Jahr für Deine persönlichen Bedürfnisse? Möchtest Du hier etwas verändern?
  • Was würden Dir besonders nahestehende Personen sagen, worauf Du stolz sein kannst?
  • Gab es für Dich Verluste, die schmerzen, wehtun und traurig machen? Wenn ja... was bewahrst Du Dir in Deinem Herzen? Wie bleibst Du im Kontakt? Wie kannst Du schöne Erinnerungen bewahren?
  • Was ahst Du dafür getan, erfolgreich zu sein und in welchem Bereich?
  • Wie hast Du es geschafft, berufliche oder private Krisen zu überstehen? Brauchst Du dafür noch etwas?
  • Wer oder was (Menschen, Tiere...) war Dir im vergangenen Jahr besonders wichtig?
  • War Dein Bedürfnis nach "Geben und Nehmen" ausgeglichen?
  • Wie wichtig war es Dir, auf Deine Gesundheit zu achten? Gibt es hier Veränderungsbedarf?
  • Was bedeutet für Dich "Glück", "Gesundheit" und "Zufriedenheit"?

AUSBliCK auf das kommende Jahr

 

-> Was ist die Essenz aus diesen Fragen für Dich?

-> Was möchtest Du Dir für das neue Jahr mitnehmen?

-> Was darf sich verändern?

-> und was bist Du bereit dafür zu tun?

-> Welche Erwartungen hast Du an Dich und an andere für DEIN gutes Leben?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer FACEBOOK-Seite, bei XING oder in unserem Lösungswege-Blog!